Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Dysästhesie

von griechisch: aisthêsis - Empfindung
Synonym: Missempfindung
Englisch: dysesthesia

Definition

Dysästhesie ist der medizinische Fachausdruck für eine Sensibilitätsstörung im Bereich der Oberflächensensibilität, bei der es zu einer unangenehmen oder schmerzhaften Mißempfindung auf einen normalen Reiz hin kommt.

Der Begriff wird im klinischen Sprachgebrauch oft synonym mit "Parästhesie" verwendet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
16 Wertungen (2.38 ø)
Teilen

79.261 Aufrufe

DocCheck folgen: