Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Fox-Fordyce-Erkrankung

(Weitergeleitet von Acanthosis circumporalis pruriens)

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonyme: Acanthosis circumporalis pruriens, apokrine Miliaria, Apocrinitis sudoriparia pruriens, Hidradenoma eruptivum
Englisch: Fox-Fordyce disease

1 Definition

Als Fox-Fordyce-Erkrankung ist eine chronische Hautkrankheit, die durch eine Verlegung der Ausführungsgänge apokriner Schweißdrüsen verursacht wird. Sie führt zu Juckreiz und Papelbildung.

2 Klinik

Die Fox-Fordyce-Erkrankung hat eine vermehrte Inzidenz bei Frauen nach der Pubertät. Die Effloreszenzen sind in den Achseln, Mamillen und in der Genitalregion lokalisiert. Die Behandlung umfasst lokale Antibiotika und die chirurgische Entfernung der Hautveränderungen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2 ø)
Teilen

1.624 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: