Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zellkernpolymorphie

Adj.: polymorphkernig

Definition

Als Zellkernpolymorphie bezeichnet man die divergierende Gestalt bzw. Form (Morphologie) der Zellkerne einer Zellart. Sie kann physiologisch (z.B. bei Granulozyten) oder als histopathologisches Korrelat atypischer Gewebeveränderungen auftreten.

siehe auch: Koilozytose

Fachgebiete: Histologie, Pathologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

6.171 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: