Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Wanderlappen

1 Definition

Als Wanderlappen bezeichnet man eine Technik der Lappenplastik, bei der zumeist Haut und Unterhautgewebe über eine oder mehrere Zwischenstationen in die Zielregion transplantiert wird.

2 Hintergrund

Der Lappen wird in einer vom Defekt weiter entfernten Körperregion gehoben. Da kein adäquater Lappenstiel für einen Stiellappen vorliegt, erfolgt die Transplantation über Zwischeneinpflanzungen.

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Mai 2021 um 16:03 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

24 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: