Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Tränenanastomose

Definition

Als Tränenanastomose bezeichnet man den Ramus communicans zwischen dem Nervus zygomaticus und dem Nervus lacrimalis, der parasympathische Fasern zur Versorgung der Tränendrüse enthält.

siehe auch: Nervenanastomose

Tags:

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2.75 ø)

6.232 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: