Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Tenakel

von lateinisch: tenaculum - Halter

1 Definition

Ein Tenakel ist ein Holzrahmen, der an den vier Ecken jeweils einen Nagel besitzt. Diese Vorrichtung dient zum Aufspannen eines Tuches. Meist werden hierfür Leinentücher verwendet.

2 Einsatz

Nach Aufspannen des Tuches wird die instandgesetzte Vorrichtung zum Filtrieren verwendet. In der Pharmazie ist die Filtration durch ein Tuch als Kolation bekannt.

Tags: ,

Fachgebiete: Pharmazie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4 ø)

1.311 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: