Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Suffusion

Synonym: Suffusionsblutung

1 Definition

Als Suffusion bezeichnet man in der Medizin diffuse, flächenhafte Einblutungen in das Subkutangewebe der Haut bzw. in die Submukosa der Schleimhaut, die durch Verletzung kleinerer Hautgefäße entstehen.

2 Ätiologie

Suffusion entstehen unter anderem durch:

Suffusionen haben auch gerichtsmedizinische Bedeutung, z.B. um Rückschlüsse auf das verursachende Tatwerkzeug zu ziehen.

Tags: , ,

Fachgebiete: Pathologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
1 Wertungen (3 ø)

17.890 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: