Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

SNOMED

1 Definition

Die Abkürzung SNOMED steht für "Systematized Nomenclature of Human and Veterinary Medicine". Es handelt sich um eine universelle, mehrachsige Nomenklatur zur Indexierung medizinischer Sachverhalte.

Hierzu gehören:

  • Symptome
  • Befunde
  • Diagnosen
  • Prozeduren

2 Versionen

Die SNOMED wurde 1965 vom College of American Pathologists (CAP) in den USA konzipiert und seitdem fortan weiterentwickelt. Es liegen Übersetzungen in mehreren Sprachen vor.

2.1 SNOMED II

Die SNOMED II ist die jüngste deutschsprachige Version der SNOMED. Diese wurde von F. Wingert als Weiterentwicklung der amerikanischen Ausgabe von 1979 erstellt.

2.2 SNOMED RT

SNOMED Reference Terminology (SNOMED RT) ist die Weiterentwicklung, die das CAP im Jahr 2000 vorgelegt hat.

2.3 SNOMED CT

Die neueste Version, SNOMED Clinical Termns (SNOMED CT), stammt aus dem Jahre 2002. Sie ist das Ergebnis einer Kooperation von CAP und dem britischen National Health Service (NHS). In der SNOMED CT wurden die "SNOMED RT" (des CAP) und die "Clinical Terms" (des NHS) zu einer umfassenden Nomenklatur zusammengefasst.

3 Achsen

Die SNOMED II enthält sieben semantische Bezugssysteme, die auch als Achsen bezeichnet werden:

  • T: Topographie
  • M: Morphologie
  • E: Ätiologie
  • F: Funktion
  • D: Krankheit
  • P: Prozedur
  • J: Beruf

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.33 ø)

10.786 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: