Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Retroperitoneoskopie

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Englisch: Retroperitoneoscopy

1 Definition

Die Retroperitoneoskopie ist eine endoskopische Methode, bei der für diagnostische oder therapeutische Zwecke ein Zugang zum Retroperitoneum geschaffen wird. Sie wird insbesondere für minimal-invasive Operationen an den Nieren und den Nebennieren eingesetzt.

2 Quellen

  • Bartel, M. (1969). Die Retroperitoneoskopie – eine Methode zur endoskopischen Untersuchung des retroperitonealen Raumes. Endoscopy, 1(4), 174–178. doi:10.1055/s-0028-1098102

Fachgebiete: Allgemeine Chirurgie

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Dezember 2021 um 08:18 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: