Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Replikationsgabel

Englisch: replication fork

1 Definition

Als Replikationsgabel bezeichnet man den Abschnitt eines DNA-Strangs, der nach dem Auftrennen der Basenpaare entsteht.

2 Biochemie

Nachdem die Helikase die DNA-Doppelhelix aufgetrennt hat, entstehen zwei gegensätzlich verlaufende DNA-Stränge (Komplementärstrange). Dieser Bereich wird auch als Replikationsgabel bezeichnet. An den jeweiligen Strängen kann anschließend die DNA-Synthese erfolgen.

3 Literatur

  • "Duale Reihe Biochemie" - Joachim Rassow et. al., Thieme-Verlag, 3. Auflage

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.4 ø)

7.901 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: