Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Replikationsgabel

Englisch: replication fork

1 Definition

Als Replikationsgabel bezeichnet man den Abschnitt eines DNA-Strangs, der nach dem Auftrennen der Basenpaare entsteht.

2 Biochemie

Nachdem die Helikase die DNA-Doppelhelix aufgetrennt hat, entstehen zwei gegensätzlich verlaufende DNA-Stränge (Komplementärstrange). Dieser Bereich wird auch als Replikationsgabel bezeichnet. An den jeweiligen Strängen kann anschließend die DNA-Synthese erfolgen.

3 Literatur

  • "Duale Reihe Biochemie" - Joachim Rassow et. al., Thieme-Verlag, 3. Auflage

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.4 ø)

7.547 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: