Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Renoir-Effekt

1 Definition

Der Renoir-Effekt beschreibt einen typischen Röntgenbefund bei Osteomalazie. In der Bildgebung sieht man verwaschene Trabekelstrukturen, wie bei einer verwischten Bleistiftzeichnung. Sie werden durch eine vermehrte Bildung von Osteoid hervorgerufen.

2 Quellen

  • Schumpelick, V. Beese, N. Mommsen, U. (2010) Kurzlehrbuch Chirurgie (8. Auflage). Thieme

Fachgebiete: Radiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 26. April 2021 um 23:28 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

24 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: