Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ramus anastomoticus

von lateinisch: ramus - Ast und altgriechisch: ἀνά (aná) - hinauf, auf, στόμα (stóma) - Öffnung
Englisch: anastomotic branch

Definition

Ein Ramus anastomoticus ist ein Gefäßast, der zwei benachbarte Blutgefäße miteinander verbindet.

siehe auch: Anastomose

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

120 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: