Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Radialabduktion

von lateinisch: abducere - wegführen

Definition

Unter Radialabduktion versteht man die seitliche Wegführung (Abduktion) der Hand oder der Finger in Richtung des Radius.

Im klinischen Sprachgebrauch begegnet einem auch die Bezeichnung Radialduktion. Sie ist nach Ansicht einiger Autoren weniger irreführend, weil man die Führung der Hand in Richtung des Radius meint, nicht vom Radius weg (lateinisch: "ab-").

siehe auch: Ulnarabduktion

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (4.18 ø)

33.440 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: