Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Prooxidativ

1 Definition

Prooxidativ bedeutet "die Entstehung freier Sauerstoffradikale fördernd". Diese Eigenschaft haben z.B. Stoffe wie Radikalbildner.

2 Hintergrund

Einige Antioxidantien, wie z.B. alpha-Tocopherol werden, nachdem sie ein Radikal „aufgefangen“ haben, selber zu einem (schwächeren) Radikal. Je nach Konzentration und dem chemischen Milieu kann sich das Verhalten eines Antioxidans in sein Gegenteil wandeln. Dann wird es prooxidativ. Ein Beispiel hierzu ist ein Spezialfall der Fenton-Reaktion, bei der Vitamin C unter bestimmten Umständen zusammen mit Eisen-Ionen freie Radikale bildet. Wann und wie weit dies medizinisch relevant ist, wird noch erforscht.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

3.476 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: