Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Proglottis

Synonym: Bandwurmglied

1 Definition

Proglottiden sind die einzelnen, segmentähnlichen Fortpflanzungsglieder eines Bandwurmes (Cestode). In ihrer Summe ergeben die einzelnen Glieder die sogenannte Strobila.

2 Morphologie

Adulte Bandwürmer erreichen - je nach Gattung - eine Länge zwischen wenigen Millimetern (z.B. Echinococcus) und mehreren Metern (z.B. Taenia). Bandwürmer zeigen einen typischen Aufbau:

  • Skolex: dünnes Vorderende, das mit einem oder mehreren Haftorganen (Sauggrube, Saugnäpfe) versehen ist
  • Rostellum: ausstülpbarer Konus, der die Saugvorrichtung (sowie manchmal auch zusätzliche Häkchen) trägt
  • Halsteil (Sprossungszone bzw. Proliferationszone)
  • Strobila: wird nach hinten breiter und besteht aus wenigen bis sehr vielen Proglottiden

3 Literatur

  • Hiepe, Theodor, Lucius, Richard, Gottstein, Bruno. Allgemeine Parasitologie: mit den Grundzügen der Immunbiologie, Diagnostik und Bekämpfung. Parey Verlag, 2006.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

102 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: