Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Proglottis

Synonym: Bandwurmglied

1 Definition

Proglottiden sind die einzelnen, segmentähnlichen Fortpflanzungsglieder eines Bandwurmes (Cestode). In ihrer Summe ergeben die einzelnen Glieder die sogenannte Strobila.

2 Morphologie

Adulte Bandwürmer erreichen - je nach Gattung - eine Länge zwischen wenigen Millimetern (z.B. Echinococcus) und mehreren Metern (z.B. Taenia). Bandwürmer zeigen einen typischen Aufbau:

  • Skolex: dünnes Vorderende, das mit einem oder mehreren Haftorganen (Sauggrube, Saugnäpfe) versehen ist
  • Rostellum: ausstülpbarer Konus, der die Saugvorrichtung (sowie manchmal auch zusätzliche Häkchen) trägt
  • Halsteil (Sprossungszone bzw. Proliferationszone)
  • Strobila: wird nach hinten breiter und besteht aus wenigen bis sehr vielen Proglottiden

3 Literatur

  • Hiepe, Theodor, Lucius, Richard, Gottstein, Bruno. Allgemeine Parasitologie: mit den Grundzügen der Immunbiologie, Diagnostik und Bekämpfung. Parey Verlag, 2006.

Diese Seite wurde zuletzt am 6. November 2018 um 17:35 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

1.500 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: