Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Polyzystisches Ovar

(Weitergeleitet von Polyzystische Ovarien)

Synonyme: PCO, polyzystische Ovarien
Englisch: polycystic ovaries

1 Definition

Der Begriff polyzystisches Ovar beschreibt eine morphologische Veränderung der Eierstöcke bei der Frau. Die Veränderung tritt besonders häufig, aber nicht nur, im Rahmen des polyzystischen Ovarialsyndroms (PCOS) auf.

2 Hintergrund

Nach den Rotterdam-Kriterien handelt es sich dann um ein polyzystisches Ovar, wenn in einem Eierstock 12 oder mehr Follikel mit einem Durchmesser von 2-9 mm vorliegen und / oder das Volumen des Eierstocks 10 ml übersteigt.[1] Die Bewertung findet über eine Ultraschalluntersuchung statt.

Cave: Der Begriff polyzystische Ovarien bzw. die Abkürzung PCO wird häufig synonym mit dem Begriff polyzystisches Ovarialsyndrom verwendet. Tatsächlich sind polyzystische Ovarien nach heutiger Definition ein Kriterium für das PCOS, sie können aber auch unabhängig davon auftreten. Ebenso gibt es Frauen, die unter PCOS leiden, aber keine polyzystischen Ovarien haben.

3 Quellen

  1. Rotterdam ESHRE/ASRM-Sponsored PCOS consensus workshop group Revised 2003 consensus on diagnostic criteria and long-term health risks related to polycystic ovary syndrome (PCOS). Hum Reprod; 2004

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (3.9 ø)

84.604 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: