Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Plinius der Ältere

1 Definition

Plinius der Ältere (auch bekannt als Gaius Plinus Secundus Maior) lebte von ca. 23 n. Chr. bis 79 nach Christus und war ein römischer Gelehrter. Wie für Römer aus gutem Hause damals üblich, nahm er auch hohe Ränge in Verwaltung und im römischen Militär ein.

2 Lebenswerk

Plinius der Ältere ging mit seinem 37 Bände umfassenden Werk über Naturwissenschaften namens Naturalis historia in die Geschichte ein. Er hatte nahezu sein ganzes Leben der Wissenschaft gewidmet. Er verstarb wahrscheinlich in Folge seiner Beobachtungen des Vesuvausbruches im Jahre 79 n. Chr. (der Vesuvausbruch, der die Verschüttung von Pompej zur Folge hatte). Quellen nach (Brief von Plinius des Jüngeren an Tacitus) habe er aus naturwissenschaftlichem Interesse den Ausbruch von einem Schiff, dass wohl unter seinem militärischem Kommando als Flottenpräfekt stand, beobachteten wollen, sich dann aber entschlossen, die Beobachtungen zu Gunsten einer Rettungsaktion der lokalen Bevölkerung abzubrechen, als er den Ernst der Lage erkannte. Die Rettungsaktion blieb leider erfolglos, da ein Anlegen am Ufer nicht möglich war. Er starb wahrscheinlich in Folge einer Rauchvergiftung am nächsten Tag.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

1.056 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: