Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nidus

von lateinisch: nidus - Nest

Definition

Der Begriff Nidus bezeichnet in der Medizin den Sitz einer Infektion oder eines Tumors bzw. den Kern eines Konkrements.

In der Orthopädie steht Nidus für ein gut durchblutetes, osteoblastisches Areal, in dessen Umgebung der Knochen verdichtet ist. Eine Skelettszintigraphie zeigt eine fokale Anreicherung der Markersubstanz. Eine typische Erkrankung mit Vorkommen eines Nidus als typisches bildmorphologisches Korrelat ist das Osteoid-Osteom.

Tags: ,

Fachgebiete: Orthopädie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

8.550 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: