logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Nappes claires

Jannik Blaschke
Arzt | Ärztin
Miriam Dodegge
DocCheck Team
Dr. rer. nat. Fabienne Reh
DocCheck Team
Jannik Blaschke, Miriam Dodegge + 1
image
Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus.

Klick auf "Bearbeiten" und mach daraus einen Articulus longissimus!

image
Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus.

Klick auf "Bearbeiten" und mach daraus einen Articulus longissimus!

von französisch: nappe – Tischtuch und clair – hell, klar
Synonym: Taches claires

Definition

Als Nappes claires bezeichnet man scharf begrenzte, unbefallene Hautareale (Inseln) inmitten läsionaler und erythematöser Hautveränderungen. Sie können u.a. bei Mycosis fungoides oder Pityriasis rubra pilaris auftreten.

Stichworte: Erythrodermie, Haut
Fachgebiete: Dermatologie
255 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Miriam Dodegge am 02.11.2023 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 02.11.2023, 12:03