Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Metalldicht

1 Definition

Als metalldicht bezeichnet man in der Röntgendiagnostik und in der Computertomografie Strukturen, welche in der Bildgebung eine sehr hohe Dichte haben, wie sie durch Fremdkörper aus Metall erzeugt wird. Die Strukturen stellen sich in der Röntgenaufnahme als scharf begrenzte weiße Fläche dar.

2 Übersicht

Weichteildicht Knochendicht Luftdicht Metalldicht
Grau Weiß Schwarz Weiß
Innere Organe Knochen und mineralisierte/kalzifizierte Gewebe Freie Luft und lufthaltige Strukturen (Darm, Lunge) Fremdkörper

Fachgebiete: Radiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 2. Dezember 2020 um 17:56 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

12 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: