Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Maulaffe

Definition

Ein Maulaffe ist ein dickwandiges Gefäß mit einem weiten Hals, das in früheren Zeiten in Laboratorien verwendet wurde. Der mittlerweile obsolete Maulaffe findet in einem Erlenmeyerkolben mit Weithals sein zeitgemäßes, dünnwandiges Gegenstück.

Fachgebiete: Pharmazie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

956 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: