Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Manica flexoria (Veterinärmedizin)

1 Definition

Als Manica flexoria bezeichnet man eine röhrenartige Manschette der oberflächlichen Beugesehne um die tiefe Beugesehne bei den Haussäugetieren.

2 Anatomie

Die Sehne des Musculus flexor digitorum superficialis bildet auf Höhe des Zehengrundgelenks eine röhrenartig geformte Manschette um die Endsehne des Musculus flexor digitorum profundus. Diese Manschette wird in der Veterinäranatomie als Manica flexoria betitelt.

3 Literatur

  • König, Horst Erich, and Hans-Georg Liebich. Anatomie der Haussäugetiere: Lehrbuch und Farbatlas für Studium und Praxis. Schattauer Verlag, 2014.

Diese Seite wurde zuletzt am 3. Mai 2017 um 16:00 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

1.411 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: