Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Madonnenfinger

Definition

Als Madonnenfinger bezeichnet man ein im Rahmen verschiedener Sklerodermieformen auftretendes Symptombild, das durch auffallend dünne und spitz zulaufende Finger gekennzeichnet ist. Es ist in der Regel mit einer Sklerodaktylie vergesellschaftet.

Diese Seite wurde zuletzt am 23. September 2010 um 18:57 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

4 Wertungen (2.75 ø)

12.673 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: