Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Linearquadratische Funktion

Synonym: Linearquadratisches Modell

1 Definition

Die linearquadratische Funktion beschreibt den Zusammenhang von fraktionierter Strahlendosis und der Summe der Wahrscheinlichkeit für einen irreparablen Bruch zweier DNS-Einzelstränge und der Wahrscheinlichkeit für einen irreparablen reparablen DNS-Einzelstrangbruch.

2 Formel

E ÷ n= α · d + β · d2
E ÷ n = Strahlendosis

β · d2 = Wahrscheinlichkeitssumme für irreparablen Bruch zweier DNS-Einzelstränge
α · d = Wahrscheinlichkeit für einen irreparablen reperablen DNS-Einzelstrangbruch

Durch Umstellung und Logarithmierung kann der vom Bestrahlungsmuster unabhängige Quotient E ÷ α bestimmt werden. n · d ist die in der Bestrahlungsserie verwendete Gesamtdosis.

E · α = n · d · [1 + d ÷ (α ÷ β)]

Fachgebiete: Physik, Radiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.33 ø)

247 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: