Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Intervertebralraum

Synonym: Zwischenwirbelraum

1 Definition

Der Intervertebralraum ist der Raum zwischen zwei benachbarten Wirbelkörpern. Er ist normalerweise von einer Bandscheibe (Discus intervertebralis) ausgefüllt.

2 Hintergrund

Die Höhe des Intervertebralraums ist ein wichtiges Kriterium bei der Beurteilung von Röntgenaufnahmen der Wirbelsäule. Da das Bandscheibengewebe weniger schattengebend ist als der benachbarte Knochen, erscheint er im Röntgenbild als dunkler Spalt zwischen zwei hell abgebildeten Wirbeln.

3 Klinik

Die Höhe des Spalts lässt Rückschlüsse auf den Zustand der Bandscheibe zu. Eine Verschmälerung der Intervertebralräume ist ein indirekter Hinweis auf degenerative Veränderungen der Bandscheiben.

Fachgebiete: Leibeswand

Diese Seite wurde zuletzt am 2. März 2017 um 07:10 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

1.735 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: