Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Head-Reflex

Englisch: Head's paradoxical reflex

Synonym: Deflationsreflex

1 Definition

Der Head-Reflex ist das Gegenstück zum Hering-Breuer-Reflex. Er tritt durch eine Irritation (z.B. durch Kälte) des Nervus vagus auf und löst eine tiefe Inspiration aus und beendet damit die Exspiration.

2 Hintergrund

Durch die Aktivierung des Head-Reflexes wird die Hemmung der Inspiration durch den Hering-Breuer-Reflex aufgehoben. Darüber hinaus werden Inspiration sowie Postinspiration über die entsprechenden Neurone eingeleitet. Die Exspiration wird gleichzeitig gehemmt. Der Head-Reflex scheint beim ersten Atemzug von Babies von großer Bedeutung zu sein aber ebenso bei tiefen Atemzügen bei Erwachsenen, da die forcierte Exspiration die Ansprechbarkeit der Irritantrezeptoren erhöht.

Fachgebiete: Physiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 5. Februar 2018 um 18:29 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.67 ø)

3.583 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: