Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Gastroskop

von lateinisch: gaster - Magen und griechisch: skopein - sehen
Englisch: gastroscope

1 Definition

Ein Gastroskop ist ein flexibles Schlauchinstrument, das zur endoskopischen Untersuchung von Ösophagus und Magen (Gastroskopie) eingesetzt wird.

2 Aufbau

Gastroskope haben ein Länge von etwa 100 cm und einen Außendurchmesser, der je nach Gerätetyp zwischen 6 und 12 mm liegt. Ihr Schlauch enthält eine Fiberglas- oder Videooptik mit Zoomfunktion und 1-2 Arbeitskanäle für Spülung, Absaugung und Biopsieentnahme. Gastroskope werden in der Regel transoral eingeführt, moderne Videoendoskope mit geringem Außendurchmesser ermöglichen auch die transnasale Einführung.

Tags: ,

Fachgebiete: Gastroenterologie

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Februar 2011 um 10:18 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3.5 ø)

12.585 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: