Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fulguration

von lateinisch: fulgur - Blitz

1 Definiiton

Die Fulguration ist ein Spezialform der Koagulation. Sie gehört zu den Methoden der Hochfrequenz-Chirurgie.

2 Hintergrund

Bei der Fulguration wird eine oberflächliche Koagulation durchgeführt. Die Elektrode führt man im Abstand von einigen Millimetern über das Gewebe. Durch den Funkenüberschlag von der Spitze der Elektrode wird das Wasser im Gewebe verdampft und eine Hitzenekrose der Zellen herbeigeführt.

3 Indikationen

Eine Fulguration wird z.B. bei Hunner-Läsionen im Rahmen einer Cystitis cystica angewendet.

Tags:

Fachgebiete: Urologie

Diese Seite wurde zuletzt am 10. Februar 2020 um 18:21 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

498 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: