Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Erythroxylum

Synonym: Cocasträucher

1 Definition

Erythroxylum ist eine Pflanzengattung aus der Familie Rotholzgewächse (Erythroxylaceae), die vorwiegend in tropischen Klimazonen verbreitet ist. Die Arten sind bedeutsam als Produzenten von Alkaloiden, insbesondere Kokain (wird nicht von allen Arten produziert).

2 Arten

ITIS Standard Report Page listet folgende 7 Arten innerhalb der Gattung,[1] wenngleich die Artenvielfalt weitaus höher liegt:

  • Erythroxylum areolatum
  • Erythroxylum brevipes
  • Erythroxylum coca
  • Erythroxylum novogranatense
  • Erythroxylum rotundifolium
  • Erythroxylum rufum
  • Erythroxylum urbanii

Erythroxylum coca (Kokastrauch) und Erythroxylum novogranatense produzieren Kokain und werden zur Gewinnung von Kokablättern und Kokain in Südamerika traditionell angebaut.

3 Einzelnachweise

  1. ITIS: Erythroxylum (engl., aufgerufen am 12. Oktober 2017)

Fachgebiete: Biologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

21 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: