Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dünndarmdivertikulose

1 Definition

Die Dünndarmdivertikulose ist eine seltene Lokalisation einer Divertikulose.

2 Hintergrund

Im Gegensatz zur Dickdarmdivertikulose entwickeln sich Dünndarmdivertikel immer an der mesenterialen Seite des Darms - dort, wo die Gefäße in die Darmwand ziehen. Somit kommt es bei einer Dünndarmdivertikulitis und eventuellen Perforation in der Regel zu einem Infekt im Mesenterium und selten oder nie in der freien Bauchhöhle.

Diese Seite wurde zuletzt am 7. November 2018 um 14:28 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.67 ø)

1.067 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: