Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Confounder

von lateinisch: confundere - verwechseln, vermischen

Definition

Unter einem Confounder oder Konfundierungseffekt versteht man einen Störfaktor im Rahmen von epidemiologischen Studien. Ein Confounder steht mit zwei Beobachtungsfaktoren, nämlich der Exposition und dem Endpunkt, in Beziehung. Damit handelt es sich um eine Variable, die das Auftreten eines Risikofaktors und den beobachteten Endpunkt gleichzeitig mitbestimmt.

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (1.67 ø)

7.918 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: