Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Charles Darwin

1 Definition

Charles Robert Darwin war ein britischer Naturforscher und Begründer der modernen Evolutionstheorie. Er wurde 1809 in Shrewsbury geboren und verstarb am 19. April 1882 in London-Bromley.

2 Leben

Darwin studierte anfangs Medizin und später Theologie. Durch seine Teilnahme an der Weltreise des Vermessungsschiffes "Beagle" (1831-1836) wurde er zum Naturforscher. Geologische sowie tiergeographische Beobachtungen ließen ihn an der Richtigkeit der Lehre von der Unveränderlichkeit der Arten zweifeln. Nach seiner Rückkehr bearbeitete er zunächst in London, und später (1842) in Down House (heutiger Stadtbezirk Bromley in London) seine Reiseergebnisse und begann systematisch umfangreiches Material über das Problem der Entstehung der Arten zusammenzutragen. Sein Hauptwerk "Die Entstehung der Arten durch natürliche Zuchtwahl" (1859) stellte einen Wendepunkt in der Geschichte der Biologie dar. Darwin erklärte mit der Selektionstheorie (Darwinismus) die zweckmäßigen Anpassungen der Lebenwesen an die Umwelt.

Fachgebiete: Biologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

205 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: