Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Cephalopelvine Dysproportion

Englisch: cephalopelvic disproportion, CPD
Synonym: zephalopelvine Dysproportion

Definition

Als cephalopelvine Dysproportion bezeichnet man ein gestörtes Verhältnis zwischen der Größe des ungeborenen Kindes und dem mütterlichen Becken. Der Kopf ist zu groß, um das Becken zu passieren.

Tags: ,

Fachgebiete: Geburtshilfe

Diese Seite wurde zuletzt am 31. August 2011 um 11:31 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
1 Wertungen (3 ø)

2.556 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: