Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Burst Size

Englisch: viral yield, burst size

1 Definition

Als Burst Size bezeichnet man die Anzahl der Viruspartikel, die von einer infizierten Wirtszelle neu gebildet werden.

2 Hintergrund

Die Burst Size ist von mehreren Parametern abhängig. Dazu gehören u.a.:

  • Virustyp
  • Wirtsspezies
  • Art der Wirtszelle

Die Burst Size hat einen wesentlichen Eimfluss auf die Virusausscheidung und damit auf die Infektiosität eines Virus. Ferner bestimmt sie neben der Replikationsgeschwindigkeit die Viruslast des infizierten Organismus.

3 Beispiel

Das Influenzavirus hat in Zellkulturen eine Burst Size zwischen 1.000 und 19.000 Tochtervirionen pro infizierter Zelle.

Tags:

Fachgebiete: Virologie

Diese Seite wurde zuletzt am 29. März 2020 um 14:26 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

396 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: