Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

P14arf

(Weitergeleitet von ARF)

Synonyme: ARF-Tumorsuppressor, ARF
Englisch: alternative reading frame tumor suppressor, ARF tumor suppressor

1 Definition

P14arf ist eine Proteinvariante von p16, die durch eine alternative Transkriptionsstartstelle im CDKN2A-Genlokus auf Chromosom 9 entsteht.

2 Biochemie

Die Expression von P14arf wird durch mitogene Stimuli stimuliert, z.B. durch MYC oder Ras. P14arf akkumuliert im Nucleolus und bildet dort stabile Komplexe u.a. mit Mdm2. P53 wird folglich nicht mehr von Mdm2 gebunden und inaktiviert, sodass es akkumuliert und einen Zellzyklusarrest und eine Apoptose induziert. Dadurch wirkt p14arf als Tumorsuppressor.

3 Klinik

Bei vielen Malignomen finden sich Loss-of-Function-Mutationen von p14arf.

Diese Seite wurde zuletzt am 17. April 2020 um 15:03 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

192 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: