Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Zentralskotom

1 Definition

Das Zentralskotom ist eine Form des Gesichtsfeldausfalls (Skotom), der das zentrale Gesichtsfeld betrifft, ohne das der blinden Fleck einbezogen ist.

Ist der blinde Fleck in das Skotom einbezogen, liegt ein Zentrozökalskotom vor.

2 Hintergrund

Ein Zentralskotom weist auf eine Makulaläsion oder eine Sehnervenschädigung hin. Es tritt mitunter bei der Retrobulbärneuritis auf und kann somit Frühzeichen der Multiplen Sklerose sein.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (2.14 ø)
Teilen

21.576 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: