Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Vena contracta

1 Definition

Die Vena contracta ist ein echokardiographischer Parameter, welcher zur Quantifizierung einer Herzklappeninsuffizienz herangezogen wird.

2 Hintergrund

Die Vena contracta wird als kleinster Durchmesser an der engsten Stelle des Regurgitationsjets unterhalb der Öffnung einer insuffizienten Herzklappe mittels Farbdoppler gemessen. An dieser Stelle erreicht das zurückfließende Blut seine maximale Flussgeschwindigkeit.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)
Teilen

35 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: