Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Stromazelle

von griechisch: στρώμα ("stroma") - Schicht, Streu
Englisch: stromal cell

Definition

Die Stromazellen sind die Zellen eines Organs, welche die allgemeine Stütz- und Ernährungsfunktion ausüben. Sie ergänzen damit die Parenchymzellen, die für die spezifische Organfunktion verantwortlich sind.

In erster Linie handelt es sich bei Stromazellen um Fibrozyten und Fibroblasten. In ihrer Gesamtheit bilden die Stromazellen das bindegewebige Stützgerüst eines Organs, das Stroma.

Tags: ,

Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4 ø)
Teilen

13.705 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: