Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Promotor

Synonym: Promoter
Englisch: promoter

1 Definition

Ein Promotor ist ein Abschnitt auf der DNA, der die Expression eines Gens reguliert.

2 Funktion

Ein Promotor liegt auf dem kodieren Strang upstream des jeweiligen Gens. An ihn binden verschiedene Proteine, welche die Transkription starten und regulieren, darunter Transkriptionsfaktoren und die RNA-Polymerasen. Die Bindung an den Promotor kann die Expression verstärken (Gene enhancing) oder abschalteten (Gene silencing) (Jacob-Monod-Modell).

Ein Promotor kann nur ein einziges Gen regulieren oder, im Fall von Operonen z.B., mehrere Gene beeinflussen. Promotoren sind ein Teil komplexer Regulationsmechanismen, die kontrollieren, wann und in welchem Ausmaß ein Gen transkribiert wird. Zelluläre Signale werden über die Bindung von Transkriptionsfaktor an einen Promotor übertragen. Lipophile Hormone wie Steroid- oder Schilddrüsenhormone binden beispielsweise an Kernrezeptoren, die anschließend mit Promotoren interagieren.

3 Onkologie

Synonym: Kokarzinogen
Englisch: cocarcinogen

In der Onkologie werden als Promotoren unspezifische oder spezifische Faktoren bezeichnet, die die Wirkung eines Karzinogens steigern, ohne jedoch selbst karzinogen zu sein.

Tags:

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (3.38 ø)
Teilen

39.988 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: