Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Mundwinkel

Synonym: Angulus oris
Englisch: angle of the mouth

1 Definition

Die beiden Mundwinkel sind die beiden Stellen am Mund, wo die Ober- und die Unterlippe zusammenlaufen.

2 Einteilung

  • rechter Mundwinkel (Angulus oris dexter)
  • linker Mundwinkel (Angulus oris sinister)

3 Anatomie

In der Nähe des Mundwinkels entspringt die Arteria labialis inferior aus der Arteria facialis. Ferner befindet sich hier der Modiolus, in dem Fasern verschiedener Gesichtsmuskeln zusammen laufen.

4 Mimik

Die Stellung der Mundwinkel im Verhältnis zum Mund ist ein wichtiges Signal zum Ausdruck von Stimmungen.

5 Klinik

Der Mundwinkel ist aufgrund seiner mechanischen Beanspruchung und der ständigen Mazeration der Haut durch den Speichel eine Prädilektionsstelle für die Bildung von Rhagaden, der so genannten Mundwinkelrhagaden.

Tags: ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
2 Wertungen (1.5 ø)
Teilen

6.336 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: