Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Alveoläre Hypoventilation

1 Definition

Unter alveolärer Hypoventilation versteht man eine Gasaustauschstörung, bei der es zu einer unzureichenden Belüftung der Lungenalveolen kommt. Die alveoläre Hypoventilation ist eine Form der respiratorischen Insuffizienz.

2 Hintergrund

Bedingt durch die Gasaustauschstörung kommt es zu einer Hypoxämie und einer Hyperkapnie. Sie lassen sich durch eine arterielle Blutgasanalyse feststellen.

3 Ursachen

Eine alveoläre Hypoventilation kann auf verschiedenen Ursachen beruhen, z.B. auf einer/einem

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (5 ø)
Teilen

13.643 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: