Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Adversivanfall

Synonym: Versivanfall

1 Definition

Ein Adversivanfall ist ein einfach-fokaler Anfall, ausgelöst durch eine Reizung der Frontalregion der Hirnrinde.

2 Klinik

Es kommt zu einer tonischen Drehung des Kopfes (sog. "Versiv-Bewegung"), begleitet durch eine Hebung des Armes (sog. "Fechterstellung"), die einige Sekunden dauern kann. Zusätzlich tritt ein Nystagmus auf. Das Bewusstsein ist nicht gestört

3 Komplikationen

Eine sekundäre Generalisierung ist eventuell möglich.

4 Diagnose

5 Therapie

Die Therapie entspricht der Therapie anderer fokaler Anfälle.

Tags:

Fachgebiete: Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4 ø)
Teilen

5.768 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: