Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Ablederungswunde

Synonym: Décollement

1 Definition

Die Ablederungswunde entsteht durch tangential einwirkende Gewalt, wobei größere Hautpartien von den tiefer liegenden Weichteilschichten (Muskelfaszien) getrennt werden. Dabei kann das Einreißen der Haut mit Kontinuitätsunterbrechung ausbleiben und das Decollement zur Ausbildung eines Weichteilhämatoms führen.

2 Klinik

Wegen der großen Wundfläche können beträchtliche Blutverluste entstehen. Die chirurgische Versorgung von Ablederungswunden erfordert häufig ein mehrzeitiges Vorgehen, da durch einen vorzeitgen kompletten Verschluss der Wunde eine Wundinfektion zu befürchten ist.

Fachgebiete: Chirurgie, Notfallmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3 ø)
Teilen

22.742 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: