Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zweigefäßerkrankung

Synonyme: 2-Gefäßerkrankung, Koronare Zweigefäßerkrankung
Englisch: two-vessel disease, two-vessel CAD

1 Definition

Die Zweigefäßerkrankung ist eine Form der koronaren Herzerkrankung (KHK) mit einer oder mehreren hochgradigen Stenosen in zwei Hauptästen der Koronararterien.

ICD10-Code: I25.9

2 Ursache

Die Zweigefäßerkrankung ist ein Folge von atherosklerotischen Veränderungen der Koronararterien.

3 Klinik

Klinisch stellt die Zweigefäßerkrankung eine häufige Indikation für eine perkutane transluminale Koronarangioplastie (PTCA) oder einen Koronararterienbypass dar.

Fachgebiete: Kardiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 19. Januar 2010 um 19:55 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
15 Wertungen (1.93 ø)

54.807 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: