Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Viscum album

Synonyme: Mistel, Weiße Mistel

1 Definition

Viscum album ist eine Schmarotzerpflanze, die auf Bäumen wächst. Sie galt den alten Germanen und Kelten als heilige Pflanze. Die Früchte werden von Vögeln gefressen und weiter verbreitet.

2 Medizinische Bedeutung

Das Mistelkraut enthält zahlreiche verschiedene Inhaltsstoffe. In der Medizin kommen Mistelpräparate hauptsächlich in der adjuvanten oder palliativen Therapie bei bösartigen Tumorerkrankungen zum Einsatz. In Zellkulturen wurden immunmodulierende und karzinostatische Mechanismen beschrieben. Durch bestimmungsgemäße Anwendung sollen Form- und Integrationskräfte angeregt werden. Der genaue Wirkmechanismus ist unklar.

Das bislang verfügbare Datenmaterial aus klinischen Studien reicht nicht aus, um eine therapeutische oder lebensverlängernde Wirkung von Mistelpräparaten bei Krebspatienten eindeutig zu belegen.

3 Nebenwirkungen

Nebenwirkungen bei Injektionen der Mistelpräparate können Lokalreaktionen, allergische Reaktionen oder auch Fieber sein.


Tags:

Fachgebiete: Naturheilkunde

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2.75 ø)

4.998 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: