Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vibrationslipolyse

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonyme: VAL, PAL, Vibrationsassistierte Liposuktion, Vibrationslipektomie

1 Definition

Die Vibrationslipolyse ist eine modifizierte Variante der Fettabsaugung, bei der mithilfe einer vibrierenden Absaugkanüle das Gewebe zunächst gelockert wird. Dadurch wird das Ablösen der Fettzellen erleichtert.

2 Vorteile

Im Vergleich zu anderen Methoden der Liposuktion ist die Einstichstelle etwas kleiner (ca. 3 mm), was zu besseren kosmetischen Ergebnissen führen kann. Weiterhin wird durch das Lockern der Fettzellen die Dauer des Eingriffs verkürzt.

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Dezember 2020 um 17:00 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

66 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: