Stufenmodell der psychosozialen Entwicklung

Sophia Schwarz
Sophia Schwarz
Student/in der Humanmedizin
Dr. Frank Antwerpes
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Sophia Schwarz + 2 weitere

nach dem Psychoanalytiker Erik H. Erikson (1902–1994) und dessen Frau Joan Erikson
Synonyme: Stufenmodell nach Erikson, Stufenmodell der psychosozialen Entwicklung nach Erikson
Englisch: Erikson's stages of psychosocial development

Definition

Das Stufenmodell der psychosozialen Entwicklung ist ein entwicklungspsychologisches Modell für die psychosoziale Entwicklung des Menschen. Zentral ist der Aufbau einer Ich-Identität im Lebenslauf, deren zentrales Merkmal das Gefühl einer inneren Einheit und Konstanz ist. Entwicklung ist laut Erikson die Bewältigung psychosozialer Herausforderungen.

Eine psychosoziale Krise beschreibt dabei einen Wendepunkt im Sinne einer entscheidenden Periode. Sie zeichnet sich einerseits durch erhöhte Vulnerabilität aus, birgt andererseits aber auch ein erhöhtes Potential für Entwicklung und persönliches Wachstum.

40.923 Aufrufe
Letzter Edit: 21.04.2018, 23:56