Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spontanatmung

1 Definition

Als Spontanatmung bezeichnet man die selbstständige, kontinuierlich ablaufende Atmung, die durch unbewusste physiologische Prozesse gesteuert wird - im Gegensatz zur künstlichen Beatmung.

2 Hintergrund

Die Spontanatmung stellt sicher, dass die Atmung auch während des Schlafes oder bei Bewusstlosigkeit abläuft. Sie lässt sich durch willkürliche Beeinflussung modifizieren, aber nicht vollständig unterdrücken.

Tags:

Fachgebiete: Notfallmedizin, Physiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 16. August 2009 um 11:06 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

11.231 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: