Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spagyrika

1 Definition

Spagyrika sind Zubereitungen, die die so genannte "Spagyrik" anwendet. Sie müssen eine spezifische stoffliche Basis, eine "anonyme" Heilkraft und eine indikationsspezifische Ausrichtung (der Heilkraft) aufweisen. Darüber hinaus wird eine therapeutische Wirksamkeit gefordert.

2 Hintergrund

Spagyrische Verfahren werden auch im HAB beschrieben, obwohl das spagyrische Wirkprinzip (indikationsspezifisch ausgerichtete Heilkraft auf spezifischer stofflicher Basis) vom Wirkprinzip der Homöopathika (Information auf unspezifischer stofflicher Basis) abweicht.

Spagyrika sind keine von der wissenschaftlichen Medizin anerkannten Arzneimittel.

Fachgebiete: Alternativmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

2.459 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: