Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Parasuizid

Englisch: parasuicide

1 Definition

Als Parasuizid bezeichnet man einen Suizidversuch, der nicht in primär selbsttötender Absicht, sondern in der Hoffnung auf Rettung erfolgt. Hierbei werden meist (scheinbar) kalkulierbare Selbsttötungsmethoden wie z.B. Medikamentenüberdosierungen gewählt.

2 Bedeutung

Psychologisch kann der Parasuizid als Verzweiflungstat zur Erlangung von Aufmerksamkeit gewertet werden. Wird die Ursache des Parasuizides nicht erkannt und behandelt, kann auf den absichtlich missglückten ein "ernsthafter" Selbsttötungsversuch erfolgen.

Fachgebiete: Psychiatrie, Psychologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

7 Wertungen (1.57 ø)

11.511 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: